module-hero-image
module-flow-content module-variant--default

Blockchain

Streitfrage: Ist Blockchain eine sinnvolle Technologie?

Die Antwort lautet in über 99 Prozent aller Fälle: Nein! Jedenfalls wurde noch kein industrieller Use Case gefunden, der nicht auch mit Technologie realisiert werden kann, die wesentlichen Eigenschaften der Blockchain-Technologie abdeckt. Dennoch handelt es sich bei Blockchain um eine junge Technologie, die weiterhin beobachtet werden sollte, weil sie erlaubt B2B-Prozesse in einer neuartigen Form zu realisieren.

 

PONTON hat durch Projekte wie Enerchain branchenweite Anerkennung erworben, da wir eine Plattform entwickelt haben, die dezentralen Handel von Energieprodukten ermöglicht. Im weiteren Verlauf wurde Enerchain-Technologie auch für weitere Produkt eingesetzt, z.B. beim Handel von Wälzlagern.

 

Michael Merz, einer der Geschäftsführer von PONTON hat zum Thema „Blockchain“ ein Buch veröffentlicht, welches die technischen und organisatorischen Vor- und Nachteile der Technologie abwägt. Schließlich wurde PONTON für die Initiative des Enerchain-Projekts vom BMWi ausgezeichnet.

 

PONTON teilt die Blockchain-Erfahrung mit Kunden in unterschiedlicher Form:

  • Wir bieten kurze Beratungsprojekte an, bei denen wir zusammen mit unseren Kunden feststellen, ob es sinnvoll ist, an einer Blockchain-Initiative teilzunehmen oder ob es klare Gründe gibt, warum der Einsatz der Technologie unnötig ist.
  • Wir entwickeln Lösungen, bei denen der relevante Teil der Technologie mit Hilfe „klassischer“ Technologie unterstützt wird. Dies hilft, eine beherrschbare Umsetzung zu kombinieren mit Anforderungen wie Anonymität, Dezentralisierung und hoher Verfügbarkeit.
  • Schließlich werden wir immer wieder zu Vorträgen eingeladen, wenn es um die Frage geht, in welchen Situationen Blockchain Sinn macht und wann nicht.
module-flow-content module-variant--default